Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Aktionstag „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Am 19.6.2019 fand unser Aktionstag „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ statt. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Nancy Standtke und unsere Vertrauenslehrerin Frau Anja Lange haben die Anträge zur Finanzierung gestellt. Nach der Genehmigung wurden für die Workshops verschiedene Partner gesucht.

Die Einteilung in die Gruppen konnten wir an der Schautafel sehen. Nach der Eröffnung sind alle zu ihren Stationen gegangen.

Das Reporterteam fotografierte und interviewte Schüler bei ihrer Arbeit. In einer Abschlussveranstaltung in der Turnhalle

präsentierten die Workshops Tanz-Toleranz, Improvisationstheater, Trommeln, Boxen, syrisches Kochen und Backen, Kreatives aus aller Welt, Graffiti, Minecraft und Reporter ihre Ergebnisse. Alle zeigten mit ihrem großen Beifall, dass sie  von den Ergebnissen begeistert waren. Ein besonderes Dankeschön gab es am Ende für alle Workshopleiter, unsere Schulsozialarbeiterin und unsere Vertrauenslehrerin. Beim Verlassen der Turnhalle konnte  jeder eine Kostprobe  des syrischen Essens nehmen.

Natürlich musste noch aufgeräumt werden - „Viele Hände, schnelles Ende.“

 

Tabea Scholz und die Schüler der 8a

Ein ganz besonderer Projekttag zum Thema „Strom“

Am 13.06.2019 fand unser Projekttag statt. Wir, die 8a, haben der Klasse 4a gezeigt, wie man Strom erzeugt, ihnen den Physikraum gezeigt und sie auf den Fachunterricht vorbereitet.

Es gab verschiedene Stationen, die wir in kleinen Gruppen bearbeiteten. Wir 8-Klässler betreuten jeweils zwei Schüler. Wir halfen ihnen beim Ausfüllen der Arbeitsblätter und versuchten gemeinsam Strom zu erzeugen. Mit Batterien, Kabeln und Lampen stellten wir einen einfachen Stromkreis her und probierten verschiedene Fruchtbatterien aus.

Im 2. Teil des Tages sind wir in die Küche gegangen und haben die Kinder auf den Hauswirtschaftsunterricht vorbereitet. Gemeinsam haben wir ein Obstsalat hergestellt und als Hauptgericht Pellkartoffeln und Quark gekocht. Als Belohnung haben wir gemeinsam gegessen.

Der Tag mit den Kindern hat uns sehr viel Spaß gemacht. Es war auch anstrengend und trotzdem würden wir es wieder tun.

Nils Seiler und die Klasse 8a

 

 

 


Sportfest mal anders

Am 29.05.2019 hatten wir unser Sportfest. Dieses Jahr fand unser Sportfest nicht im Stadion statt, sondern in unserer Schule. Wir waren früher immer Einzelkämpfer, aber dieses Mal ging es um Teamgeist. Alle Schüler der Schule konnten sich an der Infotafel informieren. Die 9. Klassen betreuten die Stationen, wir 8-Klässler waren Teamchefs der 12 Gruppen. Um den Wettbewerb fair zu gestalten, waren in jeder Gruppe Schüler aus verschiedenen Klassenstufen. Diesmal erhielten die 3 besten Gruppen eine Pizza, deshalb strengten sich alle besonders an. Zur Stärkung gab es für alle Getränke, ein Würstchen und Eis. Uns hat das Sportfest so besser gefallen, es könnte zukünftig immer so sein. Zum Schluss möchten wir die Stationen benennen: Staffellauf, Kegeln, Weitsprung, Seilspringen, Zielwurf, Angeln, Sportquiz, Roller fahren, Basketball, Unihockey, Dreisprung, Sandburgen bauen.


Die Schüler der 8. Klassen

 

MZ als Unterrichtsfach

 

Seit dem 18. Februar haben wir an unserer Schule ein neues „Unterrichtsfach“, wir lesen täglich die MZ!

Wir, das sind die Schüler der 8. und 9. Klasse der Förderschule  „Erich Kästner“ in Bitterfeld.

 

Unsere Schule nimmt seit sieben Jahren regelmäßig am MZ- Projekt teil. Die Schüler gehen mit unterschiedlicher Begeisterung an das Zeitunglesen. Manche von uns finden es eine gute Abwechslung und cool, auf diesem Weg an Informationen zu kommen, andere finden  es anstrengend oder langweilig.

 

Aus unserer Klasse kamen verschiedene Vorschläge, was wir an der Zeitung ändern würden. Zum Beispiel wünschte sich eine Schülerin einen Fortsetzungsroman, also etwas, worauf man schon gespannt wartet, wie es am nächsten Tag weiter geht.

 

Andere Schüler vermissen spannende Artikel, die sich mit Themen beschäftigen, die Jugendliche in unserem Alter interessieren.

 

Lena Liersch


(dieser Artikel wurde am 25.3.2019 in der Mitteldeutschen Zeitung veröffentlicht)

Harry Potter auf dem Stundenplan

Die Klassenlehrerin Frau Günther kam auf die Idee, einen Harry Potter-Raum  zu machen. Die Klasse 4b hat damit an einem Wettbewerb teilgenommen, wegen dem 20jährigen Jubiläum. Die Kinder haben 2 Wochen vor den Ferien den Harry Potter-Raum gestaltet.

Jetzt ist der Raum fertig, die Kinder haben nun jeden Freitag 2 Stunden, wo sie nach Hogwarts gehen. Der Zweck ist, die Kinder zum Lesen zu bringen und neugierig auf Bücher zu machen, aber auch zur Förderung. Erst wurde aus Büchern vorgelesen und Bilder gezeigt. Sie haben auch gebastelt, eingekauft und zum Schluss wurden sie den Häusern zu geordnet. Josy wurde zu Hufflepuff geordnet und Lukas zu Gryffindor. Die Kinder finden das Projekt sehr toll.

Sarah Dauksch und Lena Parndt



(dieser Artikel wurde am 25.3.2019 in der Mitteldeutschen Zeitung veröffentlicht)

Tanzen gegen gegen Gewalt

One Billion Rising ist eine Tanzbewegung für Mädchen und Frauen gegen Gewalt. In diesem Jahr beteiligten wir uns an dieser Aktion im Tanzwerk in Bitterfeld. Am 19.2.  haben sich Schüler Zeit genommen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Dort haben auch Menschen im Rollstuhl und mit Behinderung teilgenommen. Im Vorfeld studierten fast alle Schüler den Tanz mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Standtke ein. Es war eine schöne Veranstaltung, auch wenn die Schweigeminute am Ende uns schon sehr berührt hat.


Vanessa Klasen, Nils Seiler


(dieser Artikel wurde am 25.3.2019 in der Mitteldeutschen Zeitung veröffentlicht)

Fasching

 

Am 08.02.2019 feierten wir, nach den Halbjahreszeugnissen, unseren       alljährlichen Fasching . Die fünften Klassen schmückten unseren „Partyraum“ und bereiteten bunte Obstteller sowie Getränke vor. Das war super lecker und eine nette Abwechslung. Es wurde viel gelacht, getanzt und gespielt. So konnten wir uns gut gelaunt in die Winterferien verabschieden.


Lucas Liebetanz , Leon Zimmermann , Isabell Freitag , Phebe Knoblich (5c)

Medienprojekt

Auch in diesem Schuljahr lesen wir im Unterricht die Mitteldeutsche Zeitung. Deshalb besuchte uns heute eine Redakteurin der Bitterfelder Zeitung. Sie erzählte von ihrer Arbeit und wir konnten Fragen stellen. Auch wir wollen Artikel für die Zeitung schreiben oder Fotos einreichen. Die beste Klasse bekommt eine Pizza.

 

 

Spaß in der Turnhalle

Am letzten Schultag vor den Winterferien spielten wir in der Turnhalle Ball über die Schnur.

Die meisten Schüler haben sich angestrengt und hatten viel Spaß.

Unsere Schulweihnachtsfeier

 

 

Flohmarkt für das Tierheim

Ein ganz besonderer Flohmarkt fand auch wieder im November 2018 statt. Nicht mehr benötigte Spielsachen und so allerlei Trödel brachten einen stolzen Erlös von 308,11€ ein. Einuge Schüler übergaben diese Summe als Weihnachtsgeschenk dem Bitterfelder Tierheim.

Wichtelmarkt

 

Projektwoche

Im diesem Schuljahr haben wir mit einer Projektwoche angefangen.  An den ersten beiden Tag haben wir uns mit Größen: Länge, Masse, Volumen, Temperatur und Zeit beschäftigt. Wir haben unseren Körper ausgemessen,  Mehl und Zucker gewogen, die Temperatur von Wasser bestimmt, gelernt, wie man Fahrpläne liest, Kaltschale gekocht und  Sportspiele gemacht. Beim Wasserbombenwerfen hatten wir viel Spaß. Am Mittwoch  hatten wir  Sport. Wir konnten wählen,  was wir machen wollten: Tischtennis, Volleyball, Basketball, Fußball. Die Kleinen durften tanzen. Am Donnerstag waren wir alle Baden an der Goitzsche. Am Freitag frühstückten alle Klassen gemeinsam auf dem Schulhof.

Neues von unserer Tanzgruppe

Am 25.08.2018 hatten die Mädchen der Tanzgruppe unter der Leitung von Frau Heßler einen aufregenden Auftritt! Sie hatten am DAK Dance-Contest „Beweg Dein Leben“ teilgenommen und es bis ins FINALE geschafft! Etwa 650 Gruppen mit rund 5000 Tänzern haben es versucht und unsere EKG`s (Erich Kästner-Girls) waren unter den besten 18 Tanzgruppen! Eine harte Konkurrenz, aber unsere Mädchen gaben auf der Bühne ihr Bestes! Mit dem Song „Sophia“ rockten sie die Bühne! Man sah ihnen den Spaß am Tanzen an! Trotz großer Aufregung hat alles gut geklappt und so waren die Girls nicht traurig, dass sie nicht unter den ersten drei Plätzen waren. Wir sind stolz auf euch! Für uns seid ihr die Sieger!


 


Tanzfieber

Unsere Schule befand sich am 15.08.2018 im Tanzfieber.  Michael Hilscher, ein Tanzlehrer aus Leipzig, begeisterte die Schüler der Klasse 2-7 mit moderner Musik, coolen Tanzchoreographien und eigenen Tanzeinlagen. Besonders gefiel vielen Schülern der Cupsong und der Tanz zu „We will rock you“.


 

 

 

 


           

 





Datenschutzerklärung