Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Brennballturnier

 

Am letzten Schultag vor den Winterferien 2020 fand für die Klassen 6-9 ein Brennballturnier statt. Die Klassen 6a und 6c spielten gegen die Klassen 7a,7b, 7c; die 8a, 8b, 8c und 9. Klasse spielten jeweils den Sieger unter sich aus. So waren am Ende die Klasse 8b und die Klasse 7a am erfolgreichsten und gewannen einen Pizza-Gutschein für ihre Klasse.

Integrationsturnier

In diesem Schuljahr wurden wir wieder zu einem Hallenfußballturnier gemeinsam mit anderen Schulen und Einrichtungen eingeladen. Dieses Integrationsturnier fand am Donnerstag, den 06.02.2020, in der Brauerei-Turnhalle in Bitterfeld statt. Zwei Mannschaften unserer Schule spielten erfolgreich und fair gegen Teams der Sekundarschule „Helene Lange“ Bitterfeld, der Diakonie Wolfen, gegen Fußballer von „ABASYS“ und einem „Freizeitkickerteam“ aus Bitterfeld. Wir hatten viel Spaß und freuen uns auf die nächsten Turniere.

Unsere Schulweihnachtsfeier

Am Mittwoch, den 18.12.19, trafen sich alle Lehrer und Schüler unserer Schule in der Turnhalle zur großen Weihnachtsfeier. Die Turnhalle war geschmückt. Jede Klasse hatte einen Tisch. Es gab Tee für die Schüler und Kaffee für die Lehrer, Kekse, Lebkuchen und Schokolade.  Nach der Begrüßung hat jede Klasse gesungen oder etwas vorgetragen. Dann haben wir alle zusammen Weihnachtslieder gesungen. Zum Schluss wurden Schüler ausgezeichnet, die was Besonderes gemacht haben. In unserer Klasse war das Celina für ihre fleißige Arbeit.

 

 Klasse 7a


 

   

 

Besuch des Anhaltinischen Theaters

Am Dienstag, den 10.12.2019, sind die Klassen 2 bis 6 ins Anhaltinische Theater nach Dessau gefahren. Frau Schmidt organisierte diesen Ausflug für uns. Wir schauten alle gemeinsam die Schneekönigin. Das Theaterteam hat das Märchen sehr schön umgesetzt. In der Aufführung wollte Greta ihren Freund Kai vor der Königin retten, was ihr am Ende auch gelang.

Leonie & Denny (Kl. 6a)

Besuch des Industrie- und Filmmuseums

 

 Am 6.12.2019 besuchten die 6. Klassen das Industrie- und Filmmuseum in Wolfen. Wir haben einen Museumsrundgang durchgeführt und erfahren, wie früher Kino- und Fotofilme hergestellt wurde. Am tollsten waren die Maschinen, die wir in Aktion anschauen durften. Neben dem Fotofilm wurde auch Diafilm hergestellt. Beim gemütlichen Lesen des Märchens „Aschenputtel“ sahen wir "Fotos" wie unsere Urgroßeltern und erfuhren, was Dias sind. Im Anschluss gestalteten wir mit bunter Glasmalfarbe unser eigenes Dia.

Erik & Jason (Kl. 6a)

Wichtelmarkt in der Erich Kästner-Schule

Am 4.12.2019 gab es in unserer Schule einen tollen Weihnachtsmarkt. Bevor der von Frau Köppen eröffnet wurde, sangen alle gemeinsam Weihnachtslieder. Danach fanden wir im Schulgebäude und auch im Schulgarten viele tolle Angebote. Es gab Kinderpunsch, Bratwürste, Knüppelkuchen und viele weitere Leckereien. Im PC-Raum konnten wir Weihnachtskarten machen oder Gestecke basteln. Auch sportlich konnten wir aktiv werden und Tischtennis oder am Tischkicker spielen. Auf dem Wichtelmarkt hatten wir die Möglichkeit, günstig schöne Weihnachtsgeschenke für unsere Eltern, Geschwister und Co. zu kaufen. Es gab neben Plätzchen von den Schülern, selbst hergestellte Holzarbeiten aus dem Technikunterricht, Spielzeug, Bücher etc. Es hat uns sehr gefallen.

Leonie & Nico (Kl. 6a)

Fahrt nach Bernburg in die „NS Euthanasie“-Gedenkstätte

Am 27.11.2019 haben wir, die Klasse 9, die Gedenkstätte in Bernburg besucht.

Seit September haben wir angefangen, über dieses Thema zu sprechen. Jeden Donnerstag haben wir uns mit Frau Standtke und Frau Wabnitz damit beschäftigt, was früher im Nationalsozialismus passiert ist. Sie haben uns erklärt, was Euthanasie bedeutet hat. Sie haben uns erklärt, warum Menschen sterben mussten und wie der Ablauf war. Wir haben darüber diskutiert, dass es unfair war, weil jeder Mensch ein Recht auf Leben hat. Außerdem haben wir ein Plakat erstellt zum Thema „Euthanasie in der Zeit des Nationalsozialismus“.

Schließlich besuchten wir die Gedenkstätte in Bernburg.

Erst gab es eine Einführung in das Thema. Danach ein Rundgang durch die Räume.

Zum Schluss haben wir zwei Lebensläufe von Menschen bekommen, die in Bernburg getötet wurden. In zwei Gruppen haben wir über diese zwei Menschen gesprochen und eine Vorstellung erarbeitet. Dann haben wir es uns gegenseitig vorgestellt.

Wir fanden es sehr interessant, aber auch schrecklich, was die Menschen durchmachen mussten und können uns das gar nicht richtig vorstellen. 

Wir, die Klasse 9, möchten noch mehr zum Thema wissen und noch gern eine andere Gedenkstätte besuchen.

Die Gedenkstättenfahrt nach Bernburg wurde „gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung des Landes Sachsen-Anhalt“.


Sarah Dauksch

Kinotag

Am 20.11.2019 waren alle Schüler unserer Schule im Rahmen der Schulkinowoche im Cinemaxx in Halle. Wir sind mit dem Zug hingefahren und schauten altersentsprechende Filme. Unsere Klasse sah „Mia und der weiße Löwe“. Auf dem Rückweg konnten wir uns bei McDonalds einen Mittagssnack kaufen. Es war schön im Kino. Wir möchten das im nächsten Jahr gern wiederholen.

Josephine (Kl. 6a)

Bundesweiter Vorlesetag

Am 15.11.2019 war Bundesweiter Vorlesetag zum Thema Sport und Bewegung. An diesem Tag haben die Klasen 5c, 6a und 6c thematisch passende Bücher in der Schulbibliothek gelesen, Geschichten geschrieben und die Leseoma Erika zu Besuch gehabt. Sie hat uns das Kinderbuch „Der Grüffelo“ vorgelesen und uns von ihren tollen Holzschwalben erzählt. Es war spannend. Am Ende des Schultages haben wir in der Turnhalle an verschiedenen Stationen Sport gemacht.

Phillip, Sandro & Vincent

 

 

Halloweenprojekt

Am 30.10.2019 haben die Klassen 5c, 6c und 6a ein Halloweenprojekt durchgeführt. An verschiedenen Stationen konnten wir etwas zum Ursprung dieses Festes erfahren, englische Begriffe dazu lernen und unser Wissen in einem Quiz testen. Auch gruselige Speisen wie abgehackte Finger, Schokogeister und Spinnen haben wir gemacht. Diese durften wir alle gemeinsam mit einer Gruselbowle am Ende des Projekttages verzehren.

Denny, Luis & Lea (Kl. 6a)

 

Projekttag „Fit 4 future“

Am 02.10.2019 fand unser Projekt zum Thema „Gesunde Ernährung, Gesundheit durch Sport“ statt. An dem Tag waren alle Schüler der 2.-6. Klassen aufgefordert, sich fit für die Zukunft zu machen. Die Schüler der 8. und 9. Klassen halfen bei der Vorbereitung  und Durchführung. So haben die 8Klässler für alle Teilnehmer ein gesundes Frühstück vorbereitet. Die wichtigste Aufgabe für uns 9Klässler war die Leitung der einzelnen Gruppen. Diese wurden durch Fr. Schmidt und Fr. Groh, die das Projekt leiteten, eingeteilt. Wir hatten einen Plan, den wir mit unserem Team abarbeiteten. Es gab z.B. folgende Stationen: Dosenwerfen, Zuckerquiz, Wissentest und Schätzen. Die Übergabe der Urkunden und kleinen Preise fand in der Turnhalle statt.

Natürlich wurde alles auf Fotos festgehalten. Wir fanden es gut, dass wir Verantwortung übernehmen durften und freuten uns über das Lob von Fr. Schmidt und Fr. Groh. Das Projekt sollte auch im nächsten Jahr stattfinden, aber künftig könnten mehr Stationen angeboten werden, z.B. könnte es ein Memory, Domino oder ein Ratespiel zum Thema Obst und Gemüse geben.

Sarah Dauksch und die Schüler der Klasse 9

 

 

Projektwoche zum Schuljahresbeginn

Unsere Projektwoche hat mit einem zweitägigen Wasserprojekt begonnen. Dort haben wir Kaltschale zubereitet, ein Gedicht geschrieben und geschaut, welche Gegenstände auf dem Wasser schwimmen oder sinken. Am besten hat uns die Sportstation gefallen. Wir haben Wasserbombenweitwurf gemacht und Flaschen befüllt. Dabei hat unsere Klasse sogar gewonnen.

Vincent + Leon (Kl. 6a)


 

Die Klasse 6a hat ihren Wandertag in der „Grünen Lunge“ verbracht. Der Weg dorthin war sehr warm. Als erstes haben wir da gefrühstückt. Danach haben wir bei einer Rally das Tiergehege erkundet. Am Ende durften wir noch zum Spielplatz und beendeten den Wandertag bei einer Kugel Eis.

Luis / Phillip (Kl. 6a)


 

Am Freitag hat die ganze Schule ein gesundes Frühstück gemacht. Wir haben leckeres Essen zubereitet, das wir vorher gemeinsam gekauft haben.10 Uhr haben sich alle Klassen auf dem Schulhof getroffen und bei netter Musik viele gesunde Lebensmittel  gegessen. So können wir gut gestärkt ins neue Schuljahr starten.

Von Denny/ und Nico (Kl. 6a)


 


Wandertag zur Goitzsche


Am Donnerstag, den 22. August, hatten wir unseren ersten Wandertag. Wir sind zur Goitzsche gelaufen und haben uns einen Platz gesucht. Danach sind wir baden gegangen. Das hat viel Spaß gemacht. Anschließend haben wir uns gesonnt und Frisbee gespielt auf der Wiese. Ein paar Kinder haben einen Mitschüler im Sand eingegraben, bis zum Hals und dann lustige Fotos gemacht. Danach hat er sich freigegraben und wir sind nochmal baden gegangen. Anschließend haben wir uns umgezogen und  sind mit der Klasse zurück zur Schule gelaufen. Es hat uns sehr toll gefallen.

 

Nicole Dankert, Leon Vincent Röder Kl. 5b

 

Regeln im Straßenverkehr


Am dritten Tag fand unser Verkehrserziehungstag statt. Wir haben die Regeln im Straßenverkehr gelernt, Schilder gemalt und gebastelt und uns ein verkehrssicheres Fahrrad angeguckt. Zuletzt sind wir auf dem Schulhofparkplatz Fahrrad gefahren, in einem Parcour mit Schildern und Fußgängerüberweg.

 

Anne Drews  , Mike Slotta 5 b


 

Sport - und Spieletag


 

Am ersten Tag  der Projekt – Woche hatten wir einen coolen  Sport- und Spieletag.  Zuerst waren wir beim Pedalo. Danach waren wir beim Bankhüpfen. Es gab Ringwerfen, Hindernisparcour,  Weitwurf, Springseilspringen, Eierlauf,  Ballprellen und Ringwerfen über ein Volleyballnetz.

Am meisten Spaß hatten wir beim Eierlauf. Am schwersten fanden viele das Pedalofahren.  Bankspringen war so anstrengend, dass einigen sogar schwindlig wurde.


 

Randy  Riemann 5b und Max  Weigelt






Datenschutzerklärung